Pressemeldungen

Fr, 13.03.2020Seemannsmission Wilhelmshaven in ruhigem, aber immer neu fordernden Fahrwasser -Hauptversammlung mit Ehrengästen

Foto von links: Bürgermeister Uwe Reese, Konsul a.D. Detthold Aden,

Die Wilhelmshavener Seemannsmission befindet sich in einem ruhigem interessanten,  aber immer wieder neu herausfordernden  Fahrwasser  und bei uns wird das Ehrenamt gelebt. Mit dieser Einschätzung begrüßte der Vorsitzende der Wilhelmshavener Seemannsmission und frühere Landtagsabgeordnete Wilfrid Adam die Teilnehmer an der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus der Voslapper St. Martin Kirche.

Die Kirche im Norden der Stadt bezeichnete Adam als Wilhelmshavener Seefahrerkirche und dankte der Kirchengemeinde für die Möglichkeit zu jeder Tageszeit mit den Seeleuten auf deren Wunsch die Kirche, auch nur zu einem stillen Gebet betreten zu dürfen. Als Ehrengäste hieß er besonders den langjährigen Vorstandsvorsitzenden der BLG Logistics Group und ehemaligen Präsidenten des Zentralverbandes Deutscher Seehafenbetriebe, Konsul a.D. Detthold Aden, Bürgermeister Uwe Reese und Kreispfarrer Christian Scheuer willkommen.

In seinem Jahresbericht ging Adam auf das steigende Schiffsaufkommen im Wilhelmshavener Hafen und die damit auch steigende Arbeit für die 14 Schiffsbesucher und 4 Clubbetreuer ein und erklärte das es auch im abgelaufenen Berichtszeitraum gelungen sei, an jedem Tag in der Woche Schiffe zu Besuchen, Seeleute zu betreuen und sich ihrer Probleme anzunehmen. Im abgelaufenen Jahr 2019 besuchten die Schiffsbesucher 811 Schiffe und hatten dabei Kontakt zu 5126 Seeleuten der unterschiedlichsten Nationalitäten und Religionen. Im Haus der Seemannsmission habe man für rund 1000 Seeleuten eine familiäre Atmosphäre schaffen können und den eigenen Leitsatz der Seemannsmission: "Wir geben den Seeleuten zeitweise ein zweites zuhause" mit Leben füllen können.

Seemannspastor Peter Sicking gab einen Überblick über seine Arbeit und stellte besonders die Netzwerkpflege auch mit anderen Stationen und den Erfahrungsaustausch hervor. Er ging auch auf das steigende Interesse auf Informationen über die Arbeit der Seemannsmission ein und wies auf den kommenden Seefahrer Gottesdienst am 21. Juni 2020 um 10.00 Uhr in der St. Martin Kirche in Voslapp hin. Freude und Dankbarkeit erhalten wir von den Seeleuten zurück und das ist für uns Lohn und Anerkennung, so Sicking.

Schatzmeister Heino Janßen konnte den Teilnehmern einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen und wies besonders auf die erfolgreichen Tage im August während der 60 Jahresfeier der Seemannsmission in Wilhelmshaven hin. Er  dankte allen Spendern, denn nur durch diese Unterstützung könne die Seemannsmission ihr Betreuungsangebot auch  umfassend umsetzen.

In ihren Grußworten gingen Detthold Aden, Uwe Reese und Christian Scheuer auf die große Bereitschaft im Ehrenamt als "maritim-sozialen" Botschafter des Tiefwasserhafen tätig zu sein ein  und dankten allen für ihr großes soziales  Engagement. Mit der Nachwahl von Stefan Marxfeld als zusätzlichen Kassenprüfer und dem Dank an alle Spendengeber wurde mit einem christlichen Schlusswort von Seemannspastor Sicking die harmonische Versammlung beendet.


Hier können Sie den aktuellen Gemeindebrief abrufen: Link

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, dann senden Sie uns eine Email mit Wort "Newsletter" in der Betreffzeile an die Adresse, zu der Sie über folgenden Link gelangen: Email-Adresse

Newsletter-Archiv

Kirchengemeinde im Pressespiegel


  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Voslapp | Flutstraße 233a | 26388 Wilhelmshaven | Tel.: 04421-502177 | E-Mail: Kirchenbuero.Voslapp@No Spamkirche-oldenburg.de| http://voslapp.kirche-oldenburg.de